Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Willkommen in der Ferienregion - Wissenswertes für Ihren Auftenthalt

Coronameldungen

Willkommen in der Ferienregion - Wissenswertes für Ihren Auftenthalt

Um Ihnen Ihren Urlaub in der Ferienregion so angenehm wie möglich zu gestalten, haben wir hier für Sie wichtige Informationen gesammelt bzgl. geltender Regelungen in Zusammenhang mit Corona:

Im folgenden Beitrag finden sie weitere wichtige Infomationen für Ihren Urlaub in der Ferienregion. (Quelle: Aktuelle Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung) sowie 14. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Stand: 20.09.2021
Änderungen & Irrtum vorbehalten

Testmöglichkeiten

Hier finden Sie die Testmöglichkeiten in den Landkreisen Regen und Freyung-Grafenau.

Bitte beachten Sie dabei die einzelnen Anmeldebestimmungen.

Hier Klicken - Alle Teststationen im Landkreis Regen

Hier Klicken - Alle Teststationen im Landkreis Freyung-Grafenau

 

Bitte informieren Sie sich auch direkt bei den Teststationen bezüglich Öffnungszeiten, Terminen oder notwendiger Voranmeldung.

 

Landkreis Regen

Laut aktueller 14. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung mit Gültigkeit ab 2. September 2021 gilt:

Ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 im Landkreis oder in der kreisfreien Stadt gilt indoor breitflächig der 3G-Grundsatz: Persönlichen Zugang haben nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Geteste. Dies betrifft

  • öffentliche und private Einrichtungen
  • Veranstaltungen,
  • Sportstätten, Fitnessstudios,
  • gesamte Kultur (Theater, Kinos, Museen, Gedenkstätten)
  • Gastronomie
  • Beherbergung
  • Hochschulen, Krankenhäuser, Bilbiotheken und Archive
  • Freizeiteinrichtungen (Bäder, Thermen, Saunen, Seilbahnen, Ausflugsschiffe, Spielbanken, touristischer Reisebusverkehr u. ä.)
  • Schüler mit Blick auf die regelmäßigen Tests in der Schule gelten als getestet
  • Alten- und Pflegeheime, auf Messen und bei größeren Veranstaltungen über 1.000 Personen gilt 3G inzidenzunabhängig indoor wie outdor

 

Ausgenommen vom 3G-Grundsatz: Privaträume, Handel, ÖPNV, Veranstaltungen unter freiem Himmel bis 1.000 Personen, Gottesdienste sowie Versammlungen im Sinne von Art. 8 Grundgesetz.

Die Einhaltung der 3G-Regeln muss vom Betreiber kontrolliert werden. Gäste und Besucher sowie Betreiber, die sich nicht daran halten, müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Die FFP2-Maskenpflicht entfällt. Die medizinische Maske (OP-Maske) ist neuer Standard.

 

Hinweis: Aufgrund der Überschreitung der 7-Tage-Inzidenz von 35 an drei aufeinanderfolgenden Tagen gilt im Landkreis Regen ab Montag, 20.09.2021 die 3G-Regel in Innenräumen. (Infoblatt Landkreis Regen) (Testpflicht gilt bei Anreise als auch alle weiteren 72-Stunden)

 

Landkreis Freyung-Grafenau

Der Landkreis Freyung-Grafenau liegt seit 3. September bei einer Inzidenz von über 35.

Aus diesem Grund gilt ab Dienstag, 7. September für den Zutritt und Aufenthalt in Innenräumen die 3G-Regel.

 

 

Beherbergung

  • In bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten dürfen touristische Übernachtungen angeboten werden.
  • WICHTIG! Die Verpflichtung zum Test bei Anreise ist geknüpft an den 7-Tages-Inzidenzwert von 35. (Aktueller negativer Corona-Test der Gäste bei der Anreise sowie alle 72 Stunden) Vollständig Geimpfte oder Genesene sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Pro Zimmer/ Wohneinheit dürfen 10 Personen aus beliebig vielen Hausständen untergebracht werden.
  • In der Gastronomie entfällt die bisherige coronabedingte Sperrstunde (bisher 1 Uhr). Im Übrigen gelten auch hier die allgemeinen Regelngen zu 3G.
  • Beherbergungsgäste können auch hausinterne Kur-, Therapie- & Wellnessangebote (Schwimmbäder, Fitnessräume, Solarien, ...) nutzen.

Gastronomie

  • Generell: Es gelten die allgemeinenen Regelungen zu 3G und Maskenpflicht in Abhängigkeit einer 7-Tages-Inzidenz von 35.

 

Geimpfte Personen

  • Vollständig geimpfte Personen (14 Tage nach der 2. Impfung) werden negativ getesteten gleich gestellt
  • Personen mit einer ersten Impfung in Verbindung mit einer überstandenen Coronaerkrakung vor über 6 Monaten, zählen ebenfalls als "geimpft"
  • Geimpfte und Genesene sowie Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen

ÖPNV

Damit Sie Ihren Urlaub so "normal" wie möglich gestalten können, finden Sie hier alle Fahrpläne inklusiv der Igelbusse, die ab sofort wieder im Nationalpark unterwegs sind.

Alle Fahrpläne im Überblick

Mit Ihrer GUTI-Gästekarte nutzen Sie alle Busse & Bahnen im Bayerwald-Ticket Gebiet gratis.

Der ÖPNV zählt ebenso wie Privaträume, Handel zu den Ausnahmen der 3G-Regel. IM ÖPNV und im Fernverkehr gilt die Maskenpflicht (OP-Maske) ausnahmslos.

Kontaktbeschränkungen

  • Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen entfallen ersatzlos.
  • Die bisherige Personenobergrenze für private und öffentliche Veranstaltungen entfallen. Für folgende Veranstaltungen (Sport, Kultur, Kongresse etc.) gilt:
    • Bis 5.000 Personen darf die Kapazität zu 100 % genutzt werden
    • Für den 5.000 Personen überschreitenden Teil darf 5ß % der weiteren Kapazität des Veranstaltungsortes genutzt werden.
    • Es sind maximal 25.000 Personen zulässig.
    • Innerhalb dieses Rahmens dürfen unbegrenzt auch Stehplätze ausgewiesen werden.
    • Wird der Mindestabstand indoor unterschritten, gilt nach den allgemeinen Regeln allerdings ständige Maskenpflicht, die vom Veranstalter zu gewährleisten ist. Hierzu wird es daher auch einen Bußgeldbestand für Veranstalter und Teilnehmer geben

Das könnte Sie auch interessieren!