Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald

Radfahren

im Bayerischen Wald

Schier unendliche Waldpanoramen, Berggipfel und Aussichtspunkte mit herrlichen Panoramen, Hochebenen, romantische Bäche, eiszeitliche Seen und Moorgebiete. Der Nationalpark Bayerischer Wald und sein tschechischer Nachbar, der Nationalpark Sumava sind ein einzigartiger Naturraum. Das dichte Netz an Trails und Wegen macht die Region zu einem Paradies für Mountainbiker. Die Tourenmöglichkeiten auf beiden Seiten der Grenze erscheinen unendlich - der Bikespass wird zum grenzenlosen Vergnügen.

FÜR RADFAHRER DAS BESTE.

Ob du nun ein echter Genussradler bist oder eher ein ambitionierter Mountainbiker, der auf anspruchsvolle Touren setzt: Bei uns in der Ferienregion findest du sowohl einfach zu fahrende Wege als auch anspruchsvolle Touren.

Eine Bitte: Bleibt auf den markierten Radwegen und respektiert die Rückzugräume für die wertvolle Natur. Dann steht ungetrübten Radfahrerlebnis nichts mehr im Wege.

Impressionen

E-Bikes

In einigen unserer Tourist Infos kannst du dir übrigens auch E-Bikes ausleihen. Dank dieser mit einem Elektromotor unterstützten Fahrräder ist es auch für Anfänger oder weniger trainierte Radfahrer möglich, die Schönheiten unserer einzigartigen Natur mit dem E-Bike zu entdecken. Frag einfach in den Touristinformationen nach dem entsprechenden Verleih, wir helfen dir gerne weiter. Natürlich gibt es dort neben den Bikes auch jede Menge Informationsmaterial wie unsere Radkarte oder unseren Pocketguide Rad, mit denen ihr zielsicher durch unsere Region fahren könnt.

FÜR E-BIKER DAS BESTE.

Ausleihmöglichkeiten für E-Mountainbikes findest du neben unseren Tourist Infos in Bayerisch Eisenstein, Neuschönau und Mauth auch an diesen Standorten.

Der Genussradweg

Erleben und Genießen grenzenlos

Ein besonderes Erlebnis für alle Radfahrer bietet der Genuss-Radwanderweg, der die beiden Nationalparke auf einer traumhaften Rundstrecke verbindet. Mit "Genuss" ist hier sicher nicht zu viel versprochen: Auf diesem Radwanderweg lassen sich die Schönheiten und Eigenheiten der Nationalparke erleben. Trotz der unmittelbaren Nachbarschaft sind die heraussragenden Naturschönheiten aufgrund des Reliefs oft sehr verschieden. Während auf der Bayerischen Seite tiefe, geheimnisvolle Wälder das Bild bestimmen, sind für den tschechischen Nationalpark Sumava weitläufige Hochebenen mit Mooren und Bergwiesen typisch. Wer die kompletten knapp 140 Kilometer des Weges geradelt ist, hat alle Facetten der Mittelgebirgsregion des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes kennengelernt.

FÜR GENUSSRADLER DAS BESTE.

Natürlich kannst du aber auch nur Teilstücke des Genussradweges befahren. Von den Orten der Ferienregion bringen dich Zubringer zu den schönsten Abschnitten des Weges. Der Große Arber oder der Falkenstein sind lohnende Abstecher, erfordern aber auch gute Kondition. Für die trainierten Mountainbiker oder mit elektronischer Unterstützung sind die Bergziele aber trotzdem gut zu erreichen.

Und auch hier gilt: Bitte bleib auf den markierten Wegen und respektiere die Rückzugsräume für die wertvolle Natur.

Bike-Park Špičák

Bike-Park Špičák

Austragungsort des iXS European Downhill Cups

E-Bike Ladestationen

E-Bike Ladestationen

Hier kannst du den Akku deines Bikes wieder aufladen, während du eine Pause machst

100%