Mauth-Finsterau

Schneebericht


Letzter Schneefall:
10.12.2017
min. Schnee:
20,0 cm
max. Schnee:
40,0 cm
Wetter:
bewölkt
Schneebeschaffenheit:
Harsch

Besondere Hinweise:

Aktuell gespurt (KT = Klassische Technik | FT = Freie Technik): Rennloipe (KT/FT), Nachtloipe (KT/FT), Buchwaldloipe (FT/KT), Wenzlwiese (1,4 km KT/FT), Finsterauer Loipe (KT) Dreikönigsloipe (KT/FT stellenweise schlecht)

In Mauth-Finsterau gibt es keine Loipengebühren. Um trotzdem jedes Jahr gepflegte Loipen bieten zu können, werden die Parkeinnahmen (1,50 € - 6,00 €) für die Loipeninstandhaltung verwendet.
➜ Saisonparkkarte im Rathaus erhältlich
➜ Gäste mit aktivCARD erhalten in der Tourist-Info die Parkkarte

Skilifte:

In den bayer. Ferien:
täglich 10-16 Uhr
Flutlicht: Fr 18-20 Uhr
 

Außerhalb der bayer. Ferien:
Freitag 15-20 Uhr (Flutlicht)
Samstag, Sonntag 10-16 Uhr

Loipen/Strecken


Strecke:
Rennloipe
Lauftechnik
Klassisch Skating
Gesamtlänge
4,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Schwarz
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist das Ski- und Sportzentrum Finsterau.

Von der FIS homologierte Wettkampfstrecke, rund um das Ski- und Sportzentrum und entlang der Rollerstrecke.

Strecke:
Nachtloipe
Lauftechnik
Klassisch Skating
Gesamtlänge
2,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Blau
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist das Ski- und Sportzentrum Finsterau.

Flutlicht: Dienstag und Donnerstag 18 - 20 Uhr

Strecke:
Buchwaldloipe
Lauftechnik
Klassisch Skating
Gesamtlänge
9,3 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Rot
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist das Ski- und Sportzentrum Finsterau.

Die Buchwaldloipe verbindet das deutsche mit dem tschechischen Loipennetz.

Strecke:
Finsterauer Loipe
Lauftechnik
Klassisch
Gesamtlänge
7,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Schwarz
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist das Ski- und Sportzentrum Finsterau.

Strecke:
Dreikönigsloipe, 5 km FT
Lauftechnik
Skating
Gesamtlänge
5,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Blau
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Dreikönigsloipe in Mauth.
Kleine Runde durch das idyllische Reschbachtal in Freier Technik (FT).

Siehe auch: www.3könig.info

Strecke:
Dreikönigsloipe, 5 km KT
Lauftechnik
Klassisch
Gesamtlänge
5,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Blau
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Dreikönigsloipe in Mauth.
Kleine Runde durch das idyllische Reschbachtal in Klassischer Technik (KT).

Siehe auch: www.3könig.info

Strecke:
Dreikönigsloipe, 10 km KT
Lauftechnik
Klassisch
Gesamtlänge
10,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Rot
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Dreikönigsloipe in Mauth.
Bevor die 5-km-Runde (KT) eine Wende macht und es über die Brücke wieder zurück zum Ausgangspunkt geht, zweigt die 10-km-Runde ab und führt weiter ins idyllische Reschbachtal hinein.

Siehe auch: www.3könig.info

Strecke:
Dreikönigsloipe, 20 km KT
Lauftechnik
Klassisch
Gesamtlänge
20,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Schwarz
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Ausgangspunkt ist der Parkplatz Dreikönigsloipe in Mauth.
Die 20-km-Runde verläuft über die 5-km- und 10-km-Runde bis ins obere Reschbachtal bis zur sog. "Plöchinger Säge" in Finsterau und wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Mauth.

Siehe auch: www.3könig.info

Strecke:
Bayerwaldloipe, Neuraimundsreut - Mauth
Lauftechnik
Klassisch
Gesamtlänge
3,0 km
Gespurt:
Nein
Schwierigkeit
Blau
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Die Bayerwaldloipe kommt von der Gemeinde Hohenau über den Ortsteil Raimundsreut nach Mauth zur Dreikönigsloipe.

Die Bayerwaldloipe mit insgesamt ca. 150 km ist die direkte Verbindung der verschiedenen Loipengebiete vom Arber-/Ossergebiet durch die Nationalparkregion bis zum Dreisessel.

Strecke:
Bayerwaldloipe, Mauth - Finsterau
Lauftechnik
Klassisch
Gesamtlänge
10,5 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Schwarz
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Die Bayerwaldloipe verläuft entlang der Dreikönigsloipe bis nach Finsterau. Während die 20-km-Runde der Dreikönigsloipe an der sog. "Hacklreibe" wieder nach Mauth zurückführt, zweigt die Bayerwaldloipe hier Richtung Wistlberg und schließlich ins Ski- und Sportzentrum Finsterau ab.

Die Bayerwaldloipe mit insgesamt ca. 150 km ist die direkte Verbindung der verschiedenen Loipengebiete vom Arber-/Ossergebiet durch die Nationalparkregion bis zum Dreisessel.

Siehe auch: www.3könig.info

Strecke:
Bayerwaldloipe, Finsterau - Mitterfirmiansreut
Lauftechnik
Klassisch
Gesamtlänge
16,0 km
Gespurt:
Ja
Schwierigkeit
Schwarz
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Dieses Teilstück der Bayerwaldloipe führt vom Ski- und Sportzentrum Finsterau parallel zur Finsterauer Loipe zunächst in die Ortschaft Finsterau hinunter und anschließend in die Finsterauer Reuten. Während es auf der Finsterauer Loipe wieder zurück zum Ski- und Sportzentrum geht, verläuft die Bayerwaldloipe an der Hammerklause vorbei Richtung Mitterfirmiansreut.

(Die ungefähre Grenze ist die Hammerklause, ab dort sind es ca. 7 km nach Mitterfirmiansreut).

 

Die Bayerwaldloipe mit insgesamt ca. 150 km ist die direkte Verbindung der verschiedenen Loipengebiete vom Arber-/Ossergebiet durch die Nationalparkregion bis zum Dreisessel.

Strecke:
Skilift Mauth
Lauftechnik
Klassisch Skating
Gesamtlänge
0,5 km
Gespurt:
Nein
Schwierigkeit
Blau
Schneelage:
0,0 cm
Beschreibung:

Der Skilift in Mauth bietet die perfekte Möglichkeit für die ersten Skiversuche kleiner Wintersportler.

 

Öffnungszeiten

in den bayer. Ferien:
täglich 10-16 Uhr
Jeden Freitag 18-20 Uhr Flutlicht.

 

Außerhalb der Ferien:
Freitag 15-20 Uhr (Flutlicht)
Samstag & Sonntag 10-16 Uhr