Das Freilichtmuseum Finsterau - ideal für den Familienurlaub

Dass ein Museumsbesuch auch für Kinder alles andere als langweilig sein muss - das beweist das Freilichtmuseum in Finsterau. Idyllisch gelegen, am Fuße des Lusens, direkt an der tschechischen Grenze - lädt das Freilichtmuseum mit einem tollen Kinder- und Familienprogramm ein. Es ist somit ein ideales Auflugsziel für die ganze Familie in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald.

Ausflugsziel für die ganze Familie

Beliebt bei den Kids aller Altersstufen ist der tolle Spielplatz inmitten des Freilichtmuseums - hier kann man sich so richtig austoben. Aber ganz besonders beeindruckend sind natürlich die vielen Bauernhäuser und Höfe, die in akribischer Arbeit hier wieder aufgebaut wurden, und buchstäblich zu neuem Leben erweckt wurden.

Die ganze Familie kann einen Ausflug zurück in die Zeit machen, und die Geschichte des Bayerwaldes hautnah erleben. Es auf jedes kleine Detail wurde geachtet - und das macht das Freilichtmuseum so liebenswert.

Tolle Veranstaltungen und Handwerkskurse


Das ganze Jahr über finden abwechslungreiche Veranstaltungen und Handwerkskurse statt, die sowohl für Erwachsene als auch Kinder interessant sind. So kann man sich beim Schmieden, beim Brotbacken oder Rechen machen versuchen, und so sein eigenes Urlaubssouvenir anfertigen - eine ganz besondere Urlaubserinnerung!

Die tierischen Besucher wie Schafe, Kühe, Hasen oder Katzen freuen sich besonders über die kleinen Besucher.

Ein Besuch in der traditionellen Museumsgastsätte "D'Ehrn" gehört natürlich ebenfalls dazu: eine zünftige Bayerwaldbrotzeit schmeckt nach einem ausgedehten Museumsbesuch einfach am besten!

Übrigens: Auch bei nicht so sonnigem Wetter ist das Freilichtmuseum Finsterau einen Besuch wert, denn auch ein Schlechtwetterspielplatz wartet auf die Besucher.