Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Waldgeschichtliches Museum St. Oswald

Waldgeschichtliches Museum St. Oswald

Das Waldgeschichtliche Museum zeigt auf drei Etagen den gegenseitigen Einfluss von Mensch und Natur.

Der „Waidler“ hatte zu seinem „Woid“ schon immer eine besondere Beziehung. Dieses Zusammenwirken von Wald und Mensch – oftmals liebevoll, vielfach künstlerisch, selten leidvoll aber meist bodenständig traditionsbewusst – wird im Waldgeschichtlichen Museum unter die Lupe genommen. Nicht nur die erdgeschichtlichen Anfänge der Region, sondern vor allem das menschliche Wirken im Bayerwald – von der Glasindustrie über die Forstwirtschaft bis hin zum Schutzgebiet - werden gezeigt. Dazu gibt es spannende Einblicke in Brauchtum, Zeitgeschichte, Literatur und Musik. Die jungen Besucher können in einem begehbaren Baum mit Vogelnest und Wurzelhöhle spielerisch dessen Leben und Funktionsweise erkunden.

Eintritt frei!

Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung

Öffnungszeiten der nächsten Tage:

Dienstag 16.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch 17.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 18.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 19.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag 20.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Sonntag 21.04.2024 09:00 - 17:00 Uhr
Montag 22.04.2024 Uhr


Anreise

ÖPNV:
Im Sommer: Igelbus-Haltestelle Goldener Steig (Sankt-Oswald-Riedlhütte)
Igelbus-Betrieb von Mitte Mai bis Ende der bayerischen Herbstferien

Im Winter: Igelbus-Haltestelle Klosterkirche (Sankt-Oswald-Riedlhütte)
Der Winter-Igelbus verkehrt von 26.12. bis Ende der bayerischen Winterferien (Faschingsferien) und in den Osterferien

NAVI: Klosterallee 20, 94568 Sankt Oswald-Riedlhütte


Klosterallee 4
94556 Sankt Oswald-Riedlhütte