Langlaufen in Bayerisch Eisenstein

Tauchen Sie ein in den vom Schnee verzauberten Wald, in und um Bayerisch Eisenstein. Hier warten ca. 200 km gespurte Langlaufloipen, verteilt auf drei Höhenlagen auf Sie. 

Der Bretterschachten (1100 – 1300 m) zählt zu den schneesichersten Gebieten in Deutschland. Hier sind die Loipen von Mitte/Ende November bis Anfang/Mitte April befahrbar und bei einer guten Fernsicht liegen Ihnen die Alpen quasi zu Füßen.

Am Brennes/Spitzberg/Gerlhütte (900 – 1100 m) finden Sie ein Langlaufmärchen im Wilden Wald.

Auf der Hohenzollernloipe (700 – 900 m) befinden Sie sich auf einem landschaftlich wunderschön gelegenen und abwechslungsreichen Rundkurs mit Blick auf Bayerisch Eisenstein und auf den Großen Arber und teilweise mit Flutlicht.



Downloads

Diese Seite auf Facebook teilen!