Tier-Freigelände

Besuchen Sie eine der schönsten und interessantesten Einrichtungen im Bayerischen Wald. Im Tier-Freigelände zwischen Neuschönau und Altschönau können Sie verschiedene Vogel- und Säugetierarten aus der heimischen Tierwelt in geräumigen Lebensraumkulissen beobachten. Hier können die Tiere wie Braunbär, Wolf und Elch sowie der Luchs nach ihrem typischen Tagesrhythmus leben.

Für den 7 km langen Rundweg sollten Sie ca. 3 – 4 Stunden einplanen oder Sie nehmen einer der beiden Abkürzungen mit etwa 3 km Länge und 1,5 Stunden.

Die Wege im Tier-Freigelände sind alle Kinderwagen und Rollstuhl geeignet und werden im Winter geräumt und gesplittet; Hunde bitte nur an der Leine mitnehmen.


Tipps und Infos

  • Lernen Sie bei einer geführten Wanderung durch das Tier-Freigelände mit einem ausgebildeten Waldführer, Tiere in und außerhalb der Gehege kennen und erfahren Sie mehr über deren Lebensraum und Lebensweise. Die Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

  • Wir empfehlen Ihnen: Nehmen Sie sich Zeit, denn das ein oder andere Tier ist nicht immer auf den ersten Blick zu sehen. Ein Fernglas kann Ihnen hier auch sehr oft weiterhelfen.

  • Die Fütterungszeiten für den Wolf sind Mo, Mi und Fr um ca. 13:15 Uhr, für den Fischotter täglich um ca. 11:45 Uhr.

  • Ganz wichtig, bitte füttern Sie keinesfalls selber die Tiere, nehmen Sie Hunde an die Leine und bleiben Sie auf markierten Wegen. Denn sowohl die Tiere als auch die Besucher sollen nicht gestört oder beeinträchtigt werden.

Waldstüberl - Schaufenster der Region

Vor dem Tier-Freigelände lädt Sie das Waldstüberl zu einem kleinen Imbiss ein. Der auch als Schaufenster der Region bekannte Kiosk bietet Ihnen zudem ein Sortiment aus regionalen Produkten, welche sich als Andenken für Zuhause bestens eignen.

Öffnungszeiten Waldstüberl: 10 – 16 Uhr, in den Sommermonaten von 9 – 17 Uhr



Downloads

Diese Seite auf Facebook teilen!