Schneeschuhwandern zum Siebenstein - Fernblick ohne Grenzen

Der Einstieg führt vom Ski- und Sportzentrum Finsterau ca. 300 m auf dem Goldenen Steig bergauf. Auf der Wanderlinie "Via Nova" geht es weiter durch das Finsterauer Filz, in dem noch Spuren eines alten Torfstiches erkennbar sind.

Über die Markierung "Hauptwanderweg"erreicht man den Gipfel des Siebensteinkopfes - inmitten von Nationalparkwäldern, die seit über vier Jahrzehnten nicht mehr genutzt werden.

Interessant ist der Blick über die Grenze ins nahe gelegene Tschechien, der den Vergleich des dort gepflanzten Bestandes mit natürlichem Jungwald auf deutscher Seite ermöglicht. Ab der denkmalgeschützten Reschbachklause folgt der Weg dem Bachlauf, bis der Rundweg "Birkhahn" zurück zum Ausgangspunkt leitet.


Tourenportal

Eine Übersicht über die weiteren Schneeschuhtouren in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald finden Sie in unserem Tourenportal unter maps.ferienregion-nationalpark.de



Downloads

Diese Seite auf Facebook teilen!