Flusswanderung

Ausgangspunkt ist der Wanderpark in der Ortsmitte. Hier überqueren Sie auf den Steg des „Großen
Regen“ und folgen ihm bis zum E-Werk. Weiter geht es Richtung Ortseingang, nach der Brücke biegen Sie rechts auf einen Waldweg immer am Ufer des „Großen Regens“.

Bei der Hexenbrücke wechseln Sie die Flussseite, vorbei an einen kleinen Wehr mit Wasserrad führt der Weg zwischen Kanal und Großer Regen nach Seebachschleife (ein ehemaliger
Glashüttenort).

Hier wechseln Sie wieder die Seite des Flusses bis Regenhütte. Im Ort kann man einen kleinen Abstecher ins Tiermuseum machen. Zwischen Regenhütte und Ludwigsthal ist der Weg besonders schön, man geht durch kleine Auen. Kurz vor Ludwigsthal verlassen Sie den Flusswanderweg und gehen auf der Markierung „Luchspfad“ weiter zum Haus zur Wildnis.
Rückfahrt mit der Waldbahn.


Tourenportal

Eine Übersicht über die weiteren Wandertouren in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald finden Sie in unserem Tourenportal unter maps.ferienregion-nationalpark.de



Downloads

Diese Seite auf Facebook teilen!