Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald

Radfahren

im Bayerischen Wald

Schier unendliche Waldpanoramen, Berggipfel und Aussichtspunkte mit herrlichen Panoramen, Hochebenen, romantischen Bächen, eiszeitlichen Seen und Moorgebieten. Der Nationalpark Bayerischer Wald und sein tschechischer Nachbar, der Nationalpark Sumava, sind ein einzigartiger Naturraum. Das dichte Netz an Trails und Wegen macht die Region zu einem Paradies für Mountainbiker. Die Tourenmöglichkeiten auf beiden Seiten der Grenze erscheinen unendlich - der Bikespaß wird zum grenzenlosen Vergnügen.

FÜR RADFAHRER DAS BESTE.

Ob du nun ein echter Genussradler bist oder eher ein ambitionierter Mountainbiker, der auf anspruchsvolle Touren setzt: Bei uns in der Ferienregion findest du sowohl einfach zu fahrende Wege als auch anspruchsvolle Touren.

Trans Bayerwald (Nordroute)

Mehrfach ausgezeichnet wurde mittlerweile die Mountainbike-Reiseroute Trans Bayerwald, die weitläufig und wild unter anderem durch unsere Region verläuft. Herausfordernd, aussichtsreich und vor allem in die Natur verknüpft!

Eine Bitte: Bleibt auf den markierten Radwegen und respektiert die Rückzugsräume für die wertvolle Natur. Dann steht einem ungetrübten Radfahrerlebnis nichts mehr im Wege.

Bike-Highlights

EMPFOHLENE TOUREN FÜR GROSS UND KLEIN

Auf der Suche nach Inspirationen für deine nächste Radtour? Dann wirf einen Blick auf unsere Highlight-Touren, die du auf keinen Fall verpassen solltest: Ob du nun ein echter Genussradler bist oder eher ein ambitionierter Mountainbiker, der auf anspruchsvolle Touren setzt: Bei uns in der Ferienregion findest du ganz bestimmt deine persönliche Lieblingstour.

Der Genussradweg

Erleben und genießen grenzenlos

Ein besonderes Erlebnis für alle Radfahrer bietet der Genuss-Radwanderweg, der die beiden Nationalparke auf einer traumhaften Rundstrecke verbindet. Mit "Genuss" ist hier sicher nicht zu viel versprochen: Auf diesem Radwanderweg lassen sich die Schönheiten und Eigenheiten der Nationalparke erleben. Trotz der unmittelbaren Nachbarschaft sind die heraussragenden Naturschönheiten aufgrund des Reliefs oft sehr verschieden. Während auf der Bayerischen Seite tiefe, geheimnisvolle Wälder das Bild bestimmen, sind für den tschechischen Nationalpark Sumava weitläufige Hochebenen mit Mooren und Bergwiesen typisch. Wer die kompletten knapp 140 Kilometer des Weges geradelt ist, hat alle Facetten der Mittelgebirgsregion des Bayerischen Waldes und des Böhmerwaldes kennengelernt.

FÜR GENUSSRADLER DAS BESTE.

Natürlich kannst du aber auch nur Teilstücke des Genussradweges befahren. Von den Orten der Ferienregion bringen dich Zubringer zu den schönsten Abschnitten des Weges. Der Große Arber oder der Falkenstein sind lohnende Abstecher, erfordern aber auch gute Kondition. Für die trainierten Mountainbiker oder mit elektronischer Unterstützung sind die Bergziele aber trotzdem gut zu erreichen.

Und auch hier gilt: Bitte bleib auf den markierten Wegen und respektiere die Rückzugsräume für die wertvolle Natur.

Hier geht's zu den Tourdaten des Genussradwegs:

Genussradweg Bayerisch Eisenstein

Genussradweg Frauenau

Genussradweg Spiegelau

Genussradweg Zwiesel

Genussradweg Schönberg

 

 

Geführte Radtouren

NEUES GEMEINSAM ENTDECKEN

Du möchtest mehr über Land und Leute erfahren und echte Geheimtipps entdecken? Dann schließ dich doch einfach mal einer geführten Radtour durch unsere Region an.
Von grenzüberschreitenden E-Bike-Touren zu geschichtsträchtigen Orten, bis hin zu Touren mit beeindruckenden Ausblicken und unvergesslichen Naturerlebnissen,... hier ist für jeden Geschmack und jede Kondition etwas Spannendes dabei.
Details zu den verschiedenen geführten Radtouren findest du ganz bequem in unserem Veranstaltungskalender. Selbstverständlich helfen dir aber auch unsere Tourist Infos jederzeit gerne weiter.

zum Veranstaltungskalender  unsere Tourist-Infos

Kartenmaterial

Pocketguide Rad

Kennst du schon unseren neusten Pocketguide zum Thema Rad? Nein? Dann wird es aber Zeit!
Ein besonderes Highlight unserer Region stellt nämlich der sogenannte „Genuss-Radwanderweg“ dar, der auf 137 Kilometern quer durch das bayerische und böhmische Grenzgebiet verläuft. Und dieser Radwanderweg wird in unserem Pocketguide ausführlich dargestellt. Die Broschüre beinhaltet so jeweils einen Teilabschnitt des Weges mit Touren– und Höhenprofil, Ladestationen für E-Bikes, Einkehrmöglichkeiten, Bushaltestellen, Parkplätzen und einer ausführlichen Tourenbeschreibung.
Für die Planung einer grenzüberschreitenden Radtour gibt es als Ergänzung dazu unsere detaillierte „Genuss-Radwanderkarte“, die alle Radwege auf deutscher und tschechischer Seite darstellt.
Die wetter- und reißfeste Karte kann mit deiner NationalparkCard für nur 3,00 € an allen Tourist-Infos der Ferienregion Nationalpark erworben werden.

Download Pocketguide Rad

Pocketguide Rad als eBook

Verleihstationen

Im und am Auto keinen Platz mehr fürs Fahrrad? Kein Problem, wir haben euch die Verleihstationen in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald zusammengefasst:

Bayerisch Eisenstein/  Železná Ruda

Waldhotel Seebachschleife, Tel. 09925 1000 Email: info@seebachschleife.de  
2 E-Bikes (Haibike in XL & Convey in L), nur mit Voranmeldung

Sport Raith, Tel. 09925 902026, Reservierung mind. 24 Std. vor Abholung unter: www.sport-raith.de
Verleih von E-Bikes (Haibike 500Kw & Rockrider ST 530), Kosten: ab 20€ / Tag

Ski&Bike Spicak, Tel. +420 728646418, Reservierung online unter: https://www.spicak-summer.onlineshop.ws/pujcovna/ 
Verleih von E-Bikes, Premium Enduro & Mountain Bikes, Kosten: ab 18€

Sumava Top rentals Zelezna Ruda, Tel. +420 778044086, Reservierung online unter: http://www.skiarealsamoty.cz/ 
8 E-Mountainbikes Cube mit Bosch 500WH Akku (Gr. M-XXL), Kosten: ab 40€/ Tag

Rent Bikes Zelezna Ruda, Tel. +420 731817383, https://www.rentbikes.cz/ 
18 E-Bikes Cube, Kosten: ab 50€/ Tag


Hohenau

Woid Radl Hohenau, Tel. 0151 28103664, www.ebike-hohenau.de 
4 E-Bikes (Mountainbikes, Gr. M-L), 1 Kinder E-Bike, Kosten: 39 €/Tag, 99 €/3 Tage, 219 €/Woche

Landgasthof Riedl, Tel.: 08558-1089 - 5 E-Bikes (der Firma Corattec), https://www.landgasthof-riedl.de


Mauth

Hotel-Gasthaus Fuchs, Tel.: 08557-270
4 E-Mountainbikes (1x S bis 1,60 m, 2x M bis 1,75 m, 1x L bis 1,90 m)
Kosten: 30 € / Tag, 20 € / 5 Std., 10 € / Feierabendrunde (ab 18 Uhr)


Neuschönau

Landgasthof Euler, Tel.: 08558-9742011 - 6 E-Bikes (2x Tiefeinsteiger, 2x M, 2x L)
Kosten/Konditionen


Zwiesel

E Bike Bayerwald, Tel.: 0152-59412465
28 E-Bikes (21 Mountainbikes für Erwachsene, 2 Mountainbikes für Kinder ab 8 J., 5 Tiefeinsteiger/Tourenräder)
6 Mountainbikes für Erwachsene
1 Mitläufer für kleine Kinder, 1 Anhänger für Kleinkinder &
1 Hundeanhänger, Kindersitze & Helme

Radsport Leitl, Tel.: 09922-802157
17 E-Bikes (10 Mountainbikes für Erwachsene, 4 Mountainbikes für Kinder, 3 Tiefeinsteiger/Tourenräder)
10 Mountainbikes für Erwachsene
Verleih von Helmen

Sporrer Technik, Tel.: 09922-1318
10 E-Bikes (4 Mountainbikes für Erwachsene, 1 Mountainbike für Kinder, 5 Trekkingräder für Erwachsene)
Kindersitze & Helme

E-Bikes

Dank der E-Bikes ist es auch für Anfänger oder weniger trainierte Radfahrer möglich, die Schönheiten unserer einzigartigen Natur per Rad zu entdecken. Frag einfach in den Touristinformationen nach dem entsprechenden Verleih, wir helfen dir gerne weiter. Natürlich gibt es dort neben den Bikes auch jede Menge Informationsmaterial wie unsere Radkarte oder unseren Pocketguide Rad, mit denen ihr zielsicher durch unsere Region fahren könnt.

Ausleihmöglichkeiten für Fahrräder und E-Mountainbikes und weitere, hilfreiche Infos zum Thema findest du hier

E-Bike Ladestationen

Bayerisch Eisenstein/  Železná Ruda

Tourist-Info Bayerisch Eisenstein (Schulbergstr. 1)
Arberseehaus am Großen Arbersee
Großer Arber Talstation
Waldhotel Seebachschleife
Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein


Frauenau

Tourist-Info/ Glasmuseum Frauenau (Am Museumspark 1)


Hohenau

Tourist-Info Hohenau (Dorfplatz 22)
Dorfplatz Schönbrunn a. Lusen (Schönbrunn a. Lusen 11)


Lindberg

E-Wald Ladesäule in Ludwigsthal (Bahnhofstr. 7)
E-Wald Ladesäule in Zwieselerwaldhaus (Waldhausstraße)


Mauth

Tourist Info Mauth (Mühlweg 2)
Freilichtmuseum Finsterau (Museumsstraße 51)


Neuschönau

Nationalparkzentrum Lusen (Böhmstr. 41 am Parkplatz P1)


St. Oswald-Riedlhütte

Racheldiensthütte
Kaffeestube Riedlhütte (Hammerberg 2)


Zwiesel

Optik Gerstenecker  (Angerstraße 30)
Pfefferbräustüberl ( Regenerstr. 6)
Sportareal Glasberg (Lohmannmühlenweg 60)
Ebike Bayerwald (Kühbergweg 10- Ortsteil Klautzenbach)


Bitte beachten:
Zum Teil könnt ihr eure E-Bikes nur zu den jeweiligen Öffnungszeiten der einzelnen Einrichtungen laden. Zudem können bei einigen Ladestationen Kosten anfallen. Bitte informiert euch dazu im Vorfeld eurer geplanten Tour, bei den einzelnen Einrichtungen oder unseren Tourist-Infos.

ÜBERSICHT VERLEIH- & LADESTATIONEN ZUM AUSDRUCKEN

 

E-Bike Ladestationen im Ferienland Nationalpark Bayerischer Wald

Bus & Bahn

mit dem Rad

Im Tarifgebiet des Bayerwald-Tickets könnt ihr zum Teil auch bequem eure Fahrräder mitnehmen und so auch umfangreichere Tagestouren planen.


Unterwegs mit dem Zug

In den Shuttles der Waldbahn-Linien WBA1, WBA2, WBA3 und WBA4 ist in der Regel für bis zu sechs Räder pro Triebwagen Platz. Diese Stellplätze sind aber auch für Kinderwägen, Rollstühle und schweres Gepäck vorgesehen. Deshalb werden Gruppen gebeten, sich vor der Fahrt unter Telefon 0180/699 66 33 anzumelden. Zudem ist der Erwerb eines extra Fahrradtickets nötig, welches direkt in der jeweiligen Bahn gekauft werden kann. Eure Gästekarte, welche euch selbst Bus und Bahn kostenlos nutzen lässt, gilt für eure Fahrräder leider nicht.
Die entsprechenden Ticketpreise findet ihr hier: 

Fahrrad-Tickets der Waldbahn

Auch in der Ilztalbahn (Freyung-Passau; Fahrplan) ist eine Fahrradmitnahme möglich – dort kostet die Fahrrad-Fahrkarte 2,- Euro.


Unterwegs mit dem Bus

In den Bussen der Region ist die Fahrradmitnahme aus sicherheitstechnischen Gründen nur in den, im Fahrplan entsprechend gekennzeichneten Linien, möglich.
Bitte beachtet hierbei, dass die Fahrradanhänger der Busse nicht für E-Bikes tauglich sind.
Im Nationalpark-Šumava kann auf verschiedenen Linien der „Grünen Busse“ das Fahrrad ebenfalls mitgenommen werden. Die Fahrten mit Radanhänger sind aber ebenfalls im Fahrplan entsprechend gekennzeichnet.

Einfach mal ...

... in unserem "Pocketguide Rad" blättern

Naturschutz & Respekt

ZULETZT NOCH EINE BITTE:

Achtet Wegegebote & Verbotsschilder!
Bleibt auf den markierten Radwegen und respektiert die Rückzugsräume unserer bedrohten Tierarten, wie beispielsweise das Auerwild!


Hinterlasst keine Spuren!
Sowohl Bremsspuren, welche zu Wegeschäden führen können, als auch liegengelassener Abfall in der Natur sind nicht gerne gesehen. Bitte respektiert dies, passt eure Fahrweise dem Untergrund an und nehmt eure Abfälle mit zum nächsten Abfalleimer.


Geht sorgsam mit Natur und Umwelt um!
Bitte beschädigt keine Pflanzen, wie Bäume oder Sträucher und begegnet anderen stets mit Respekt.
Kündigt so zum Beispiel eure Vorbeifahrt frühzeitig an, wenn ihr Wanderern begegnet, verringert eure Geschwindigkeit und passiert Andere stets in Schrittgeschwindigkeit.

Vielen Dank & viel Spaß bei der nächsten Fahrradtour in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald!