Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Wanderung zum Mittagsplatzl

Auf zum "schönsten Fleckerl im ganzen Woid"

Friedl Thorward, der "Luis Trenker des Bayerischen Waldes", bezeichnete das 1.340 m hohe Mittagsplatzl einst als das „schönste Fleckerl im ganzen Woid".

Was die einstige Almweide des Mittagsplatzls so besonders macht, erschließt sich dem Wanderer aber erst auf den zweiten Blick.
olgt man nämlich dem Weg vom Plateau zur Felsenkante, offenbart sich eine einzigartige Aussicht auf den Großen Arbersee, in den Böhmerwald und zum Großen Falkenstein im Nationalpark Bayerischer Wald.

Ein ganz besonderer Naturgenuss, der den anspruchsvollen Rundweg zum Mittagsplatzl vom Großen Arbersee über den Gipfel des Großen Arbers aber sehr lohnenswert macht!

Wanderwegsmarkierung: Bis zum Gipfel des Großen Arbers folgen Sie der Markierung des Goldsteigs/ E6, danach rot eckig 1 bis zum Mittagsplatzl
Einkehrmöglichkeiten: Gaststätten am Gipfel des Großen Arber & Arberseehaus am Großen Arbersee

Arbersee 42
94252 Bayerisch Eisenstein

Das könnte Sie auch interessieren!

Aussichtsturm Langdorf

Aussichtsturm Langdorf

Hier erwartet Sie ein traumhafter Ausblick über die Weiten des Bayerischen Waldes

Aussichtsturm Oberkreuzberg

Aussichtsturm Oberkreuzberg

Sagenhafter Ausblick bis zu den Alpen

Bärwurzerei Gerl

Bärwurzerei Gerl

Schaubrennerei in einem urigen Brennstüberl in Spiegelau