Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Trauerwald Bayerisch Eisenstein

Ruhe & Frieden inmitten der wogenden Waldwildnis

Der Trauerwald in Bayerisch Eisenstein bietet ein besonderes Ambiente als letzte Ruhestätte.
Es handelt sich um einen alten Mischwald mit Ausblick auf den Ort, den Grenzbahnhof und den großen Arber.

Dieser Naturfriedhof gehört zum Nationalparkgebiet des Bayerischen Waldes, dessen Symbolik aus „Werden und Vergehen“ besteht und die tragenden Kreisläufe der Natur immer wieder aufs Neue wiederspiegelt.
So werden die Gräber im Trauerwald auch von Mutter Natur gepflegt und mit ihren vier Jahrszeiten geschmückt.

Der Friedhof wurde im Oktober 2007 eingeweiht und umfasst momentan eine Fläche von ca. 3 ha.
In diesem Areal befinden sich mehr als 300 Bäume und über 200 Felsen. Selbstverständlich kann der Trauerwald auch jederzeit besichtigt werden.

Adresse:
(Parkplatz) Güterhallenstrasse
94252 Bayerisch Eisenstein

Güterhallenstr.
94252 Bayerisch Eisenstein

Das könnte Sie auch interessieren!

Buchwaldloipe

Buchwaldloipe

Grenzüberschreitende Loipe

100%
Das Maislabyrinth im Ohetal

Das Maislabyrinth im Ohetal

Das Maislabyrinth öffnet am 07. Juli 2018

Der GEHfühlsweg

Der GEHfühlsweg

Der Schönberger Freizeit- und Romantikweg entlang der Mitternacher Ohe

100%