Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur

Glaskunst in höchster Qualitat

Glaskunst in höchster Qualität

Seit viereinhalb Jahrhunderten steht die Glasmanufaktur Freiherr von Poschinger für Gläser von höchster Qualität und aussergewöhnlicher Handwerkskunst.
Die Glasmanufaktur zählt somit zu den ältesten und renommiertesten Familienbetrieben in ganz Deutschland. 
Tauche ein in die faszinierende Welt der Glasmanufaktur von Poschinger, und erlebe den Prozess der Glasentstehung hautnah. 

Glas. Kunst. Erlebnis.

Jeder Kundenwunsch, und sei er auch noch so abstrakt, wird in die gläserne Realität umgesetzt. Dabei ist jeder einzelne Produktionsschritt von Hand gemacht. 
Die flexible Struktur der kleinen Manufaktur mit ca. 25 Mitarbeitern macht es möglich, bereits ab einem Stück zu fertigen - was die Glasmanufaktur Freiherr von Poschinger zu Europas erster Adresse für Sonder- und Spezialanfertigungen in Glas werden ließ. 

Eintauchen in die Welt der Glasmanufaktur

Manufakturbesichtigungen:

Montag bis Freitag: 10 Uhr, 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr
Samstag: 11 Uhr, 12 Uhr, 13 Uhr

Im Rahmen der Besichtigung können die Gäste Blumenkugeln blasen.
Ab der 3. November-Woche bis einschließlich der 2. Dezember-Woche sowie an Sonn- und Feiertagen hat die Manufaktur geschlossen. Führungen für Gruppen nach Voranmeldung möglich.
Preise: Erwachsene: 2,00 €  / Kinder: 1,00 €  (bis 6 Jahre frei).
Jede selbstgeblasene Blumenkugel: 5,00 €

Führungen durch die Manufaktur

Führung durch die Manufaktur mit vielen Erklärungen und Informationen. Dauer ca. 60 Minuten. Nur nach Voranmeldung für Gruppen ab 10 Personen (5,00 € pro Person).
Im Rahmen der Führung können die Gäste Blumenkugeln blasen.
Jede selbstgeblasene Blumenkugel: 5,00 €

Manufakturladen

Montag bis Freitag: 10 bis 17 Uhr
Samstag: 11 bis 15 Uhr
Ab der 3. November-Woche bis einschließlich der 2. Dezember-Woche sowie an Sonn- und Feiertagen hat der Manufakturladen geschlossen.

Moosauhütte 14
94258 Frauenau

Das könnte Sie auch interessieren!

Freilichtmuseum Finsterau

Freilichtmuseum Finsterau

Ein begehbares Stück vergangener Wirklichkeit