Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Das Maislabyrinth im Ohetal

Das Maislabyrinth öffnet am 07. Juli 2018

Erlebt das Maislabyrinth im Bayerischen Wald

Spannend sowohl für die großen und kleinen Gäste in der Ferienregion ist der Besuch des Maislabyrinths im Ohetal bei Schönberg im Bayerischen Wald. 

Sollte der Weg durch das Labyrinth auf direktem Weg geschafft werden, so legt man eine Strecke von ca 1 km zurück.
Die Macher des Labyrinths berichten aber, dass dies noch keiner wirklich geschaftt hat. Die meisten Besucher sind so ca. 3 km unterwegs, der bisherige Spitzenreiter hat gar 5 km geschafft. 

Als kleine Zusatzaufgabe kann man noch folgendes in diesem besonderen Irrgarten erledigen: Im Maislabyrinth sind mehrere Stempel versteckt. Beim Eintritt erhält jeder Besucher eine Stempelkarte. Werden alle Stempel gefunden, und die Karten dann ausgefüllt abgegeben, gibt es beim Ausgang noch eine kleine Überraschung. 

Außerdem erwartet die kleinen Besucher noch ein toller Naturspielplatz und für eine kleine Stärkung zwischendurch ist natürlich ebenfalls gesorgt. 

Wirklich ein besonderes Erlebnis - das Maislabyrinth in Schönberg.

Infos/ Öffnungszeiten

Öffnungszeiten (nur bei entsprechender Witterung):

  • Mittwoch 11:00 - 20:00 Uhr
  • Freitag bis Sonntag 11:00 - 20:00 Uhr
  • Für Gruppen / Schulklassen nach tel. Vereinbarung

Eintrittspreise

  • 4 Euro pro Person
  • 3,50 Euro pro Person (Familienkarte, bei 4 Personen)
  • 3 Euro pro Person (bei Gruppen ab 15 Personen)

Aktuelle Infos findet auch auf der Facebook-Seite des Maislabyrinths im Ohetal

Das könnte Sie auch interessieren!

Bärwurzerei Gerl

Bärwurzerei Gerl

Schaubrennerei in einem urigen Brennstüberl in Spiegelau

Bauerngolf

Bauerngolf

Ein Spiel für alle Generationen

Bauernhausmuseum Lindberg

Bauernhausmuseum Lindberg

Leben und Arbeiten in früheren Jahrhunderten im Bayerischen Wald