Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Heimatfest Mauth

Eines der ältesten Brauchtumsfeste im Bayerischen Wald

Auf den Spuren der Vergangenheit

Alle drei Jahre, seit 1952, veranstalten die "Waidler" mit viel Leidenschaft und Liebe zum Detail ihr traditionelles und historisches Heimatfest Mauth, bei dem du das beschwerliche Landleben, altes Brauchtum und vergessene Sitten vergangener Zeiten, hautnah miterleben kannst.

Erfahre, wie es sich einst als Händler auf dem "Weg des weißen Goldes" anfühlte, wenn du zusammen mit den Säumern auf dem historischen Handelsweg von Kreuzberg nach Mauth ins Säumerlager ziehst.
Der "Goldene Steig", welcher auch durch die heutige Gemeinde Mauth-Finsterau führte, war ein bedeutender Handelsweg zwischen Passau und Böhmen. Durch die Verlegung der 'Mautstelle', war er ausschlaggebend für die Entstehung und Namensgebung der heutigen Ortschaft im Bayerischen Wald.
Am Säumerlager angelangt, gönnst du dir eine gescheite Brotzeit und ein "kühles Blondes", während unsere Mauthler-Burschen Tom & Basti und Jonas & Sebastian aufspielen.

Musikalisch geht es am Samstag weiter: Nachmittags kannst du den jungen Nachwuchsmusikern beim Jugend-Musikantentreffen lauschen und abends heißt es dann erstmals gemütlich "zamkemma" beim Mauthler Volksmusikabend! Sei dabei, wenn die grandiosen Vollblutmusiker aus Bayern und Österreich ihrer Leidenschaft zur Musik hingeben.
Eintrittskarten sind in den Vorverkaufsstellen erhältlich.

Höhepunkt und absolutes Herzstück des Heimatfestes ist der heimatgeschichtliche Umzug, bei dem die Mauthler in authentisch historischen Gewändern, die Gründungszeit und das Leben um 1699 darstellen. Sofort wirst du bemerken, welch große Freude die ca. 200 Mitwirkenden dabei haben.

All das und noch mehr erwartet dich beim Heimatfest Mauth. Also sei dabei, wenn alte Traditionen lebendig werden!

Programm 2019

Freitag, 24. Mai 2019

15 - 16 Uhr Säumerzug auf dem "Goldenen Steig" von Kreuzberg nach Mauth mit Überreiter, Wächter, Landvogt und Gefolge sowie Symbolisierung der Versetzung der "Maut-Stelle"

- - - nach Eintreffen in Mauth - - -
ca. 18 Uhr Säumerlager zwischen Tourist-Info Mauth und Otterhaus mit musikalischer Unterhaltung durch Tom & Basti, Jonas & Sebastian, Blaskapelle Annathal sowie Vorführung alten Handwerks
Kulinarische Schmankerl: Altbayerische Mehlspeisen, Ripperl und Bier in Steinkrügen

 

Samstag, 25. Mai 2019

13.30 Uhr Jugend-Musikantentreffen mit Seniorennachmittag

15 Uhr Kuhroulette - Losverkauf 5 € vorab in der Tourist-Info Mauth

20 Uhr "zamkemma - der Mauthler Volksmusikabend" Einlass ab 18 Uhr mit Tom & Basti, Gstanzlsänger Weber Bene, Niederbayerischer Musikantenstammtisch und Aspacher Tridoppler aus Österreich
(Eintritt: 15 € im VVK: www.tomundbasti.de, PNP, Tourist-Infos Mauth, Hohenau und Neuschönau | bei Versand zzgl. Versandkosten, 17 € an der AK)

 

Sonntag, 26. Mai 2019

9 Uhr Auffstellung der Vereine

9.30 Uhr Gottesdienst mit Festzug und anschließend Frühschoppen im Bierzelt

10 - 17 Uhr Markttag zwischen Tourist-Info Mauth und Otterhaus

14 Uhr Großer heimatgeschichtlicher Umzug

anschließend gemütlicher Ausklang im Festzelt mit den Blaskapellen Annathal und Schönbrunn a. Lusen

 

Handwerksvorführungen im Freilichtmuseum Finsterau:

Dienstag, 21.05.2019 von 13-16 Uhr    Schmieden in der alten Dorfschmiede
Mittwoch, 22.05.2019 von 9-12 Uhr      Brotbacken im Holzbachkofen
Donnerstag, 23.05.2019 von 9-13 Uhr  Brotbackkurs im Tanzerhof, Anm.: 08557 96060
Freitag, 24.05.2019 von 13-16 Uhr        Holzhandwerker

 

Sonderausstellung "Zeitmaschine" - ein Kunstprojekt der Grundschule Mauth mit dem Freilichtmuseum Finsterau im Rahmen des Heimatfestes Mauth (18. Mai - 14. Juni 2019 in der Tourist-Info Mauth: Mo-Do 9-12 Uhr, 14-17 Uhr // So 9-12 Uhr und während des Heimatfestes)