Mit dem Elektroauto durch den Bayerischen Wald

 

 

 

Im Urlaub den Bayerischen Wald mit einem Elektroauto erkunden? E-WALD macht´s möglich! Das eCarsharing von E-WALD bietet jedem die Möglichkeit mit einem Elektroauto den Bayerischen Wald zu entdecken. Für den Gast bringt eCarsharing individuelle Flexibilität und Komfort in der Urlaubsregion. Vor allem in Gegenden mit einem schwachen öffentlichen Verkehrsnetz ist es eine optimale Ergänzung, um jederzeit flexibel mobil zu sein.

 

E-WALD bietet an verschiedenen Standorten Elektroautos an. Das Prinzip ist einfach: online Anmelden, nach verfügbaren Autos in Ihrer Nähe suchen, buchen und losfahren.

 

Unter www.e-wald.eu einfach Anmelden - Buchen – Losfahren

 

Elektromobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung – aus zahlreichen guten Gründen. Der benötigte Strom für die Fahrzeuge kommt ausnahmslos aus regenerativen Energiequellen und wird direkt in der Umgebung produziert.

 

Was als größtes Demonstrationsprojekt für Elektromobilität in Deutschland startete, etabliert sich zum festen Bestandteil in Ostbayern und entwickelt sich zur Erfolgsstory mit anerkennenswerter Bekanntheit über die Region hinaus. Im November 2013 wurde die erste eCarsharing Station in Plattling eröffnet, inzwischen zählt man in der Region 100 Carsharing Standorte und eine Flotte von über 200 Elektroautos, die von Bürgern, Unternehmen und Behörden wahlweise stunden- oder tageweise im eCarsharing genutzt werden oder über kostengünstige Langzeitverträge wochen-, monats- oder gleich jahresweise gemietet werden. Das tolle daran: das all inclusive rundum sorglos Paket beinhaltet Service, Versicherung, Reifen und sogar kostenloses Laden an jeder der 150 E-WALD Ladestationen.

.

 

An folgenden Standorten in der Ferienregion ist das E-WALD Carsharing möglich:

- Zwiesel

- Langdorf

- Frauenau

- St. Oswald/Riedlhütte

- Hohenau