Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Waldbaden - Der Selbstversuch

Aktuelles

Waldbaden - Der Selbstversuch

Geleitet wurde dieser vom renommierten Autor Martin Kiem, der an der Universität Innsbruck Psychologie studiert hat und einige Monate in einem tibetanischen Kloster gelebt hat. Neben seiner Ausbildung als Psychologe und Wohlbefindens-Coach besitzt er zahlreiche Zusatzausbildungen, z. B. in Natur- und Waldtherapie, Biofeedback und Ernährungscoaching.
 

Am Workshop teilnehmen durfte eine kleine Delegation von Mitarbeitern der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald sowie von Waldführern des Nationalparks Bayerischer Wald.

In einer sehr harmonischen Gruppe verbrachten wir zwei Tage zusammen. Martin Kiem brachte uns Theorie und Praxis des Waldbadens nahe.

Am ersten Tag starteten wir mit Theorie. Am Nachmittag gingen wir dann ins Waldspielgelände in Spiegelau, um uns hier vollends auf das Waldbaden in der Praxis einzulassen, was wahrlich funktionierte.

Bereits bei der ersten Praxiseinheit bemerkte man eine Entwicklung bei den Teilnehmern, es lösten sich Blockaden und alle konnten recht schnell in das Geschehen eintauchen.

Man spürte bereits, dass sich energetisch was bewegte! Es wurden Übungseinheiten durchgeführt und auch tiefgreifende Gespräche geführt bei denen Erfahrungen ausgetauscht wurden.

Am Ende des Workshops waren sich alle einig, dass es eine mehr als interessante Erfahrung war, an der man festhalten muss und die man weiter geben sollte!

Vor allem unter dem Aspekt: Stress abzubauen, Wohlbefinden zu stärken und die Gesundheit zu fördern!

Das könnte Sie auch interessieren!