Luchsnachwuchs im Bayerischen Wald

Luchsnachwuchs Nationalpark Bayerischer Wald

Seit kurzem gibt es im Tierfreigelände des Nationalparkzentrum Lusen etwas ganz besonderes zu bestaunen: Zwei kleine Luchse tollen und spielen sich durch das weitläufige Gehege im Nationalpark Bayerischer Wald.

Zwar stellen sich die beiden Babyluchse noch etwas tolpatisch an bei den ersten Gehversuchen zusammen mit ihrer Luchsmama. Aber von Tag zu Tag werden die beide agiler und frecher. So wie es sich für richtige Racker halt einfach auch gehört. 

Das Gehege der Luchse ist sehr weitläufig, aber aufgrund der drei Aussichtsplattformen recht gut einsehbar, so dass man recht gute Chancen hat, die Luchsfamilie bei den gemeinsamen Ausflügen auch gut sehen zu können. 

Am besten erreicht man das Luchsgehege vom Parkplatz beim Nationalparkzentrum Lusen. Der Weg durch das Tierfreigelände bei Neuschönau ist auch mit Kinderwagen gut machbar, und ganztägig geöffnet bei freiem Eintritt (Parkplatz ist gebührenpflichtig).