Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Führung: Der Urwaldsteig

Aktuelles

Führung: Der Urwaldsteig

jeden Freitag um 11:15 Uhr (Dauer ca. 4 Std.) - Bayerisch Eisenstein, Bahnhof

Als Urwald oder auch Primärwald wird ein von menschlichem Einfluss in keinster Weise berührter Wald bezeichnet. Die Einstufung als „unberührt“ ist von der Dauer einer weitgehend naturbelassenen Entwicklung abhängig.
Der Anteil in Deutschland an urwaldartigen Wäldern liegt heute unter 1%. Die Wälder wurden in Deutschland schon sehr früh dem Menschen zu Nutze gemacht.
Minimale Reste an „echtem Urwald“ findet man unter anderem nur noch in kleinen Teilen des Nationalparks Bayerischer Wald. Also direkt vor unserer Tür in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, an der Grenze zum Böhmerwald.
Seit nunmehr 50 Jahren wird hier nach der Philosophie "Natur Natur sein lassen" gelebt - was sich nunmehr in einem großen Teil dieses Waldes widerspiegelt, der sich wieder in Richtung eines Urwaldes zurück entwickeln darf. Und das sieht man!

Der Urwaldsteig ist nicht markiert und ohne Begleitung nur schwer zu finden. Deshalb lohnt es sich, einem erfahrenen Waldführer zu folgen und dabei faszinierende Einblicke in die unterschiedlichsten Entwicklungsstadien unserer Wälder zu bekommen. Der Weg führt durch die „Johannisruh” zu einem Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf den Großen Arber.

Eine weitere geführte Wanderung in ein "wildes, urwaldartiges" Gebiet, bietet hier die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald an, aktuell bis vorerst 30. Juni 2020 kostenlos.

Mittelschwere Tour mit Auf- und Abstiegen auf schmalen Pfaden, gutes Schuhwerk erforderlich.

 

Informationen

  • Führung im Monat Juni kostenlos

  • Kontaktperson vor Ort

  • Anmeldung erforderlich beim Nationalpark Führungsservice unter der Telefonnummer 0800 0776650 oder per E-Mail an nationalpark@fuehrungsservice.de

  • Treffpunkt Bayerisch Eisenstein am Bahnhof - Ankunft der Waldbahn wird abgewartet

 

Wichtig

Anmeldungen zu Veranstaltungen bitte spätestens einen Tag vorher bis 17:00 Uhr (an Wochenenden und Feiertagen bis 13:00 Uhr).