Vom Wald das Beste. – Nationalparkregion Bayerischer Wald
Führung: Auen-Wildnis am Kolbersbach

Aktuelles

Führung: Auen-Wildnis am Kolbersbach

jeden Donnerstag um 11:00 Uhr (Dauer ca. 3 Std.) - Nationalparkzentrum Falkenstein

Was ist eigentlich eine Auen-Wildnis? Unter Auenwald versteht man eine natürliche Pflanzengesellschaft entlang von Bächen und Flüssen, naturnahe Flussauen. Auwälder sind Waldgesellschaften, die von Überschwemmungen und hohen Grundwasserpegeln stark beeinflusst werden.

Auen-Wildnis – das ist Weite und Ruhe, höhere und niedrigere  Wasserstände im Wechsel, kleine Sandbänke und kiesige Inseln, bunte Pflanzen und dichte, wilde Wälder, Konzerte von Fröschen und Vögeln, Wasserplätschern, ein Naturkonzert.
Eine sehr besondere Landschaft also, die an Tier- und Pflanzenarten kaum zu überbieten ist, ein außergewöhnliches Ökosystem.

Der Weg durch das wilde Tal des Kolbersbaches (früher „Goldbergbach“) ist nicht markiert und daher ohne Führer kaum zu finden. Hier ist auf sehr eindrucksvolle Weise zu erleben, wie sich der Bach sein Reich dank Renaturierung zurückerobert. Kommen Sie mit ins Wohnzimmer von Schwarzstorch, Eisvogel und Hochmoorbläuling! Auch die Spuren von Goldwäschern aus längst vergangenen Zeiten sind noch zu sehen. Zeitweise sind in den Auen Gummistiefel erforderlich, die ausgeliehen werden können.

Wanderung in besonders "wilde" Waldgebiete - entdecke diesen einzigartigen Landschaftstyp bei einer geführten Wanderung, bei der du noch viel mehr über dieses mystische Waldgebiet in Erfahrung bringst.

Eine geführte Wanderung bietet, aktuell bis vorerst 30. Juni 2020 kostenlos, die Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald an.

Mittelschwere Tour mit Auf- und Abstiegen auf schmalen Pfaden, gutes Schuhwerk erforderlich.

Bitte unbedingt wasserdichte Schuhe und lange Hosen tragen.

Informationen

  • Führung im Monat Juni kostenlos

  • Kontaktperson vor Ort

  • Anmeldung erforderlich beim Nationalpark Führungsservice unter der Telefonnummer 0800 0776650 oder per E-Mail an nationalpark@fuehrungsservice.de

  • Treffpunkt Nationalparkzentrum Falkenstein/Ludwigsthal am Eisenbahntunnel - Ankunft der Waldbahn wird abgewartet (ÖPNV Ausstieg Haltestelle Ludwigsthal)

 

Wichtig

Anmeldungen zu Veranstaltungen bitte spätestens einen Tag vorher bis 17:00 Uhr (an Wochenenden und Feiertagen bis 13:00 Uhr).