Frühling in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Der Baumturm wurde um drei alte Bäume im Nationalpark gebaut.

Die ersten Vorboten des Frühlings zeichnen sich langsam aber sicher auch in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Die Tage werden länger, und die Temperaturen steigen von Tag zu Tag.

Während in den höheren Lagen rund um die Bayerwaldberge der Schnee noch verweilt, lichtet sich in den tieferen Lagen die Schneedecke.

Zeit also, die ersten Wanderungen im Bayerischen Wald zu unternehmen, so zum Beispiel durch die Tierfreigelände, oder gemütliche Spaziergänge in der erwärmenden Frühlingssonne.